Dan Huber bleibt! – Seidl wechselt aus Vilshofen

Das Personalkarussell dreht sich weiter beim ERC Regen und somit können die Verantwortlichen sowohl eine Vertragsverlängerung als auch einen Neuzugang vorstellen!
 
 
Mit Dan Huber bleibt ein weiterer wichtiger Akteur in den Reihen der Drachen. Huber, der seit 2015 für den Bezirksligisten aufläuft und in der abgelaufenen Saison in 16 Punktspielen 13 Torbeteiligungen vorweisen konnte, soll der Defensive der Drachen weiterhin genügend Tiefe verleihen. „Dan gehört zum festen Aufgebot der letzten Jahre und erledigt seinen Job am Eis immer sehr zuverlässig, aus diesem Grund gab es von beiden Seiten keinen Grund, das Engagement zu beenden“, freut sich Vorstand Himmelstoß über den Verbleib des 26 jährigen Deggendorfers.
 
Neu in den Reihen des ERC ist ab sofort der 23 jährige Ludwig Seidl, der nach einem Jahr Landesliga von Vilshofen nach Regen wechselt. Der geborene Deggendorfer soll dabei die Männer um Kapitän Patrick Holler im Sturm unterstützen, die nötige Durchschlagskraft in der anstehenden Bezirksligasaison aufzubringen. „Ludwig wurde in Deggendorf sehr gut ausgebildet, war dort im Nachwuchsbereich bis hin zur DNL2 aktiv und wird uns sicherlich helfen, eine erfolgreiche Saison zu bestreiten“, so die Verantwortlichen. Für den Linksschützen Seidl stellt dies seine dritte Station im Senioreneishockey dar. Nach einer Spielzeit beim damaligen Ligakonkurrenten Deggendorf 1b wechselte der flinke Angreifer zum Landesligisten nach Vilshofen, ehe es ihn nun nach Regen verschlägt.
 
Wir freuen uns auf beide, wünschen jedem eine erfolgreiche Saison und sagen nochmal explizit: Servus in Regen, Ludwig!
 
Team 20/21:
G: Hacker, Feiner
V: Kufner, Koma J., Weinzierl, Rothammer, Huber Dan
S: Franz, Simon, Rotzinger, Ebner, Holler, Nemec J., Seidl
Abgänge: Malejew, Himmelstoß
 
Foto: Christian Göstl

Zurück