Runderneuerter ERC Regen geht ohne Druck in die anstehende Spielzeit – Kaderplanung abgeschlossen

Foto: ERC Regen - Bild zum Vergrößern anklicken

Ludwig Kreuzer und Karim Baalla heißen die beiden vorerst letzten Verpflichtungen für den Kader 2018/19 des Eishockey-Bezirksligisten ERC Regen. Während Kreuzer bereits im vergangenen Jahr die Defensive des ERC neben Importspieler Marek Posmyk verstärkte und nun seinen Vertrag verlängert hat, freut man sich in Regen auf die Rückkehr von Eigengewächs Karim Baalla in die Franz-Zwiebel-Halle. "Beide Spieler erweitern sowohl qualitativ, als auch quantitativ den diesjährigen Kader und bieten dem Trainer zusätzliche Alternativen bei der Reihenzusammenstellung, so dass wir regelmäßig ein konkurrenzfähiges Team aufs Eis schicken können", sagt 2. Vorstand Alexander Simon.

Mit 21 Feldspielern und drei Torhütern starten die Regener Kufencracks somit in die anstehende Bezirksligasaison. Große Ziele setzt man sich im Lager der Drachen allerdings nicht. "Wir werden ohne Druck und ohne große Erwartungen in die Saison starten. Wir wollen jedes Spiel so gut bestreiten wie möglich und werden in jedem Training hart dafür arbeiten, den einen oder anderen Punkt in der Saison einzufahren", sagt Vorstand Tobias Himmelstoß. Was am Ende dabei rauskommt, werde sich dann Mitte Februar zeigen. Die Vorbereitung jedenfalls, hätte laut Himmelstoß "nicht besser laufen können".

Beim ERC freut man sich auf die kommende Saison und hofft auf zahlreiche Besucher der Bezirksligapartien. Das Amt des Assistenten wird in dieser Spielzeit erstmals von Stürmer Jan Nemec getragen. Der Punktegarant ist seit vielen Jahren Teil des Teams und auch abseits des Eises eine wichtige Führungsperson. Tobias Himmelstoß nimmt die Aufgabe des zweiten Assistenten wahr. Gemeinsam mit Kapitän Daniel Huber führen sie somit die Mannschaft von Neu-Trainer Christopher Malejew auf dem Eis an.

Eine erste Bewährungsprobe steht für den ERC am kommenden Freitag beim Vorbereitungsspiel in Inzell bevor. Abfahrt ist um 15 Uhr an der Eishalle, es sind noch Plätze frei (Unkostenbeitrag 15 Euro). Am Sonntag sind die Drachen dann zum ersten Mal in der heimischen Franz-Zwiebel-Halle gefordert. Um 18 Uhr schlägt der ESV Gebensbach zu einem weiteren Testspiel auf. − red

DER KADER DES ERC REGEN

Torhüter:Markus Feiner, Tim Liedtke, Dennis Hauser.

Verteidiger: Ludwig Kreuzer, Johannes Kunz, Dan Huber, Florian Pravda, Marek Posmyk, Tobias Himmelstoß, Julian Kufner.

Stürmer: Martin Nemec, Filip Fencl, Karim Baalla, Simon Steininger, Alexander Klostereit, Marcel König, Daniel Huber, Sebastian Ebner, Patrick Bastl, Jan Nemec, Daniel Frost, Marco Büttner, Alexander Simon.

Zurück