Philipp Weinzierl belegt Position des Spielertrainers

Bild: Christian Göstl

Nach dem Abgang unseres letztjährigen Trainers vermeldet der ERC Regen die Belegung der offenen Trainerposition und schlägt somit 2 Fliegen mit einer Klappe. Philipp Weinzierl - bereits letzte Saison als Verteidiger bei den Drachen - verlängert sein Engagement um ein weiteres Jahr und coacht zeitgleich die Mannschaft um Kapitän Patrick Holler in der neuen Spielzeit.

"Phil hat enormes Fachwissen und kennt diese (Spielertrainer)Situation schon aus vergangenen Zeiten. Er stand der Mannschaft bereits seit Mitte der letzten Saison als Co-Trainer zur Verfügung, kennt das Spielsystem und war aus diesem Grund auch unsere Anlaufstelle Nummer 1 für die neue Saison. Ziel ist es, auf den Grundlagen des letzten Jahres aufzubauen, um mehr Möglichkeiten zu schaffen, auf gegnerische Spielweisen entsprechend reagieren zu können", so die Vorstandschaft.

Team 20/21:

G: Hacker

V: Kufner, Koma J., Weinzierl

S: Franz, Simon, Rotzinger, Ebner, Holler

Abgänge: Malejew, Himmelstoß

Zurück