Goaliegespann komplett! – Michal Koma verlässt den ERC

Bild: Christian Göstl
In knapp 3 Wochen ist es soweit, dann soll der Puck und das Team um Kapitän Patrick Holler zum ersten Mal in der anstehenden Saison zum Training in der heimischen Franz-Zwiebel-Halle über das Eis gleiten. Auch der Kader um den letztjährigen Gruppensieger wächst dahingehend weiter an. So vermelden die Red Dragons sowohl den Verbleib der beiden Torhüter Vinzenz Hähnel und Tim Liedtke, als auch den Abgang von Verteidiger Michal Koma, den es zurück zu seiner Familie in die Slowakei zieht.
 
„Wir sind froh mit Vini und Tim das Torhüterquartett der abgelaufenen Spielzeit komplettieren zu können. Letzte Saison hat gezeigt, dass wir auf dieser Position qualitativ und auch quantitativ sehr gut besetzt sind - so mussten wir auch in der Sommerpause keinen großen Aufwand betreiben, einen der Akteure entsprechend zu ersetzen“, freut sich Alexander Simon über die Verlängerungen auf dieser Position.
 
 
Eher außerplanmäßig hingegen ist der Abgang von Verteidiger Michal Koma, den man gerne weiterhin im Trikot der Dragons gesehen hätte:
„Michal kam in den vergangenen Wochen auf uns zu und hat uns mitgeteilt, dass er wieder zu seiner Familie in die Slowakei zurückkehren wird. Ihm fiel diese Entscheidung nicht leicht, aufgrund der aktuellen Situation haben wir hierfür aber vollstes Verständnis. Michal hat sich immer voll in den Dienst der Mannschaft gestellt und ist in unseren Reihen jederzeit wieder herzlich Willkommen – wir wünschen ihm alles Gute für seine weitere Zukunft“, so Simon abschließend.
 
 
 
Team 20/21
G: Hacker, Feiner, Hähnel, Liedtke
V: Kufner, Koma J., Weinzierl, Rothammer, Huber Dan
S: Franz, Simon, Rotzinger, Ebner, Holler, Nemec J., Seidl, Spornraft, Haschberger
 
Abgänge: Malejew, Himmelstoß, Koma M.,
 
Foto: Christian Göstl, Hockeypics

Zurück